Bei Anliegen mit schnellstmöglicher Rückmeldung

Hier Klicken

-

Freie Wohnungen

81

Besetzte Wohungen

-

Besucherparkplätze


Die Wohnbaugenossenschaft Lerche wurde am 16. November 1977 gegründet.
In den Jahren 1981 - 1983 wurden insgesamt 3 Mehrfamilienhäuser zu insgesamt 81 Wohnungen gebaut.Die Genossenschaft bezweckt, ihren Mitgliedern Mietwohnungen zu tragbaren Preisen zu verschaffen, unter Ausschaltung jeglicher Spekulation. Die Genossenschaft ist gemeinnützige Selbsthilfeorganisation und erstrebt keinen Gewinn. Die Überschüsse dienen einzig dem Zweck, den Wohnungsbestand gezielt zu unterhalten.Die Mieter sind mit dem Anteilscheinkapital an der Genossenschaft beteiligt und haben an der Generalversammlung, dem höchsten Organ der Genossenschaft, ein Mitspracherecht. Geleitet wird die Genossenschaft von einem nebenamtlichen Vorstand, der sich gegenwärtig aus sieben Mitgliedern zusammensetzt. Für die Verwaltungsaufgaben ist ein Team von sechs Angestellten zuständig.

News